Todesfall im Heim oder Spital

  • Das Heim oder Spital erstellt durch einen Arzt die Todesbescheinigung
  • Sie können Hess Bestattungen anrufen und wir nehmen Ihnen alles ab
  • Informieren Sie Ihre Angehörigen, Arbeitgeber und wichtige Institutionen
  • Innert zwei Tagen muss der Todesfall dem zuständigen Zivilstandsamt gemeldet werden (Wird in der Regel durch den Bestatter erledigt)

 

Wichtige Dokumente

  • Todesbescheinigung des Arztes.
  • Familienbüchlein bei Verheirateten.
  • Niederlassungs- bzw. Aufenthaltsbewilligung.
  • Pass, Geburtsschein sowie Eheschein, sofern vorhanden, bei ausländischen Staatsangehörigen

 

Weitere Formalitäten

•    Pensionskasse, AHV und Krankenkasse benachrichtigen
•    Andere Versicherungen informieren
•    Notar beiziehen
•    Heimatort, Wohngemeinde Versiegelungsbeamter und Sektionschef werden durch das Zivilstandsamt benachrichtigt